Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Der Countdown läuft!
Nur noch vier Tage bis zur großen Preisverleihung der GreenTec Awards am 13. Mai im Münchener ICM. Die Wartezeit versüßen unsere Vorabpreisverleihungen. Zwei unserer Gewinnerprojekte – Hannoccino und BioSol – durften wir bereits Ende April gratulieren. Nun präsentieren wir die letzten beiden Vorabpreisträger in den Kategorien Bauen & Wohnen sowie Mobilität by Schaeffler, die letzte Woche in Berlin und Salzgitter geehrt wurden.
Preisverleihung Bauen & Wohnen, 03. Mai 2018, Berlin
Der Sommer steht vor der Tür. Nach dem Frühjahrsputz im Haus ist es nun höchste Zeit, den Außenbereich auf Vordermann zu bringen. Vor allem hölzerne Fassaden und Zäune benötigen nach der kalten Jahreszeit eine gute Pflege. Eine umweltfreundliche Lösung bietet die DAW SE: Sie produziert Holzveredelungsprodukte auf Basis von Leindotteröl. Die hochwertigen Lasuren und Öle verlängern die Lebensdauer von Hölzern und wirken so doppelt nachhaltig. Über die Erbsen-Leindotter-Mischfelder, den Anfang der Lieferkette, freuen sich nicht nur die Bienen – auch die 75-köpfige Expertenjury der GreenTec Awards überzeugte das Umweltbewusstsein des Unternehmens. Im Berliner Hauptsitz des Kategorie-Paten GdW – Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V. – wurde die DAW SE zum Preisträger 2018 der Kategorie Bauen & Wohnen gekürt.
Preisverleihung Mobilität by Schaeffler, 04. Mai 2018, Salzgitter
Sauber, leise – und eine Weltneuheit! Preisträger 2018 der Kategorie Mobilität by Schaeffler ist die Firma Alstom mit dem Wasserstoffzug Coradia iLint. Anders als die Dampflokomotiven des 19. und 20. Jahrhunderts stößt die „Dampflok 2.0“ tatsächlich nur Wasserdampf aus und fährt dazu äußerst geräuscharm. Mit seiner Wasserstoff-Brennstoffzelle erreicht der iLint eine Höchstgeschwindigkeit von 140km/h; eine Tankfüllung reicht für eine Distanz von bis zu 800 Kilometern. In puncto Leistung steht der Zug seiner Konkurrenz also in nichts nach. Auf dem Werksgelände in Salzgitter wurde Alstom mit dem wohlverdienten GreenTec Award ausgezeichnet. Dr. Joachim Damasky vom Verband der Automobilindustrie (VDA), dem Paten der Kategorie Mobilität by Schaeffler, hält die Technologie für zeitgemäß wie zukunftsweisend: „Unser Sektor befindet sich im Aufbruch hin zu nachhaltigen Mobilitätslösungen. Am Beispiel Coradia iLint wird sichtbar, dass unsere Möglichkeiten vielfältig sind.“  

Wir gratulieren den Vorabpreisträgern und wünschen viel Erfolg auf dem Weg in eine grüne Zukunft!


Das Warten hat ein Ende! 
Am Sonntag, den 13. Mai, ist es endlich soweit: Die festliche Verleihung der GreenTec Awards 2018 findet statt! Die letzten Vorbereitungen laufen, der Grüne Teppich ist ausgerollt, und die Bühne nimmt allmählich Gestalt an. Wie jedes Jahr wird darauf geachtet, dass die Gala so ressourcen- und umweltschonend wie möglich ist. Deshalb wird sie auch in diesem Jahr klimaneutral durchgeführt: Mithilfe der myclimate gGmbH, unserem Partner für aktiven Klimaschutz, werden alle entstehenden Treibhausgasemissionen kompensiert. Das Projekt „Madagaskar: Zurück zur grünen Insel“ unterstützt sowohl die Herstellung als auch die Verbreitung von Energiespar- und Solarkochern. Ganz im Sinne der Sustainable Development Goals leisten wir so gemeinsam einen Beitrag zum Klimaschutz und verbessern gleichzeitig die Lebensverhältnisse der Menschen vor Ort.

Und nicht nur um das Klima wird sich gekümmert. Für unsere prominenten Bühnengäste steht vor dem Auftritt auf dem Grünen Teppich unsere Styling Lounge bereit. Das Besondere daran: Die Make-Up-Artisten verwöhnen unsere Stars ausschließlich mit zertifizierten Naturkosmetikprodukten von benecos. Die Hairstylisten sind mit nachhaltigen Produkten von O’right ausgestattet, die mit ihrem umweltfreundlichen Konzept von Design über Produktion bis hin zum Marketing überzeugen – da bekommt "natürlich schön" eine ganz andere Bedeutung! Was kann man sonst noch erwarten?
Clevershuttle und Toyota sind sich grün
Bei der diesjährigen Gala der GreenTec Awards werden die Stars und Sternchen stilsicher und emissionsfrei zum Grünen Teppich gebracht: Toyota stellt eine Flotte der wasserstoffbetriebenen Limousine Mirai. Für den reibungslosen Ablauf vor Ort sorgt CleverShuttle – der Gewinner der GreenTec Awards 2017 beim Sonderpreis Start-up. Eine Kooperation, die grüner nicht sein könnte!

Wasser und Wasserstoff sind dieses Jahr generell zentrale Themen bei den GreenTec Awards – schließlich sind sie die Auftaktveranstaltung der IFAT, Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall-, und Rohstoffwirtschaft. Dies zeigt sich nicht nur bei der Kategorie „Wasser und Abwasser by Wilo“, sondern auch bei unserem Vorabpreisträger Coradia iLint. Auch unser Gastgeber, die Messe München, beschäftigt sich mit dem Schutz von Wasser – z.B. im Rahmen der aktuellen Ausgabe des Messe München Magazins.

Viel mehr wollen wir nicht verraten, denn die Gala soll ja noch ein paar Überraschungen bereithalten. Seien Sie am Sonntag live dabei, wenn wir wieder die grünsten Projekte des Jahres küren – den Livestream gibt es hier!

Nachgefragt...
© Cordula Kohlschmitt

Dieses Jahr wird sie zum ersten Mal auf der Gala der GreenTec Awards zu sehen sein: Nikeata Thompson, leidenschaftliche Tänzerin und bekannt als Coach beim ProSieben-Format Germany's Next Topmodel. Wir freuen uns, eine solch positive und energiegeladene Persönlichkeit auf unserer Bühne willkommen zu heißen und sie darüber hinaus zu einer unserer Laudatorinnen zählen zu dürfen.

Nikeata, du bist das erste Mal bei der Gala der GreenTec Awards mit dabei. Was erwartest du?
Ich erwarte neue Denkanstöße, interessante Reden und erhoffe mir, dass ich etwas für mich persönlich mitnehmen kann. Es ist einfach wichtig, immer „grüner“ zu werden, Schritt für Schritt. Für uns, die Welt und für all das, was nach uns kommt.

Was bedeutet Green Lifestyle für dich?
Bewusste Entscheidungen treffen! Entscheidungen, die meinen gesamten Alltag beeinflussen. Fortbewegung, Lebensmittel, Mülltrennung, Strom, etc. Ich bin bei weitem noch nicht an dem Punkt, dass ich sagen kann, dass ich alles umsetze, aber ich entscheide mich Tag für Tag immer mehr für „grünere“ Varianten.


Welche Message möchtest Du gerne an die Menschen da draußen senden?

Das klingt vielleicht platt, aber genießt Euer Leben! Lebt nicht, um zu arbeiten, denn Ihr wisst nicht, wie viel Zeit Euch dann noch zum Genießen bleibt. Legt ab und zu euer Smartphone weg und schaut Euch weiterhin in die Augen und kommuniziert miteinander. Lernt Euch auf der Straße und in Cafés kennen. Lasst die Kinder auf Spielplätzen spielen und nicht vor den Konsolen sitzen. Ich möchte einfach, dass man in einer Zeit der kompletten Digitalisierung, die einem natürlich auch viele Vorteile bringt, nicht vergisst, das „echte“ Leben zu leben und zu genießen, dass man auf so einer wunderschönen Welt lebt. Reist - lernt andere Kulturen kennen - habt Verständnis füreinander und akzeptiert einander!

Das ganze Interview gibt es auf Green Window.

Süße Träume... 
...beschert unser Hotelpartner NH Hotel Group. Auf begrünten Hoteldächern in Städten wie Berlin, Wien und Amsterdam produzieren die hauseigenen Stadtbienen frischen Honig. Eine klassische Win-win-Situation: den Bienen wird ein Lebensraum geboten und die Hotelgäste können den Honig auf ihren Croissants genießen.

Twitter FacebookLinkedIn          
Wen sollten wir als nächstes interviewen?
Welche innovativen Projekte sollten sich bei den GreenTec Awards bewerben?
Schreiben Sie uns einfach! newsletter@greentec-awards.com

Wenn Sie diese E-Mail nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

VKP engineering GmbH
Münzstraße 15
10178 Berlin
Deutschland

030 240878214
presse@greentec-awards.com