Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.


And the winner is...
…hieß es am 21. Februar, als die Jury in den Berliner Räumen unseres Medienpartners, in der FAZ-Redaktion, zusammenkam, um die Gewinner der diesjährigen Awards auszuwählen. Wie in jedem Jahr waren wir wieder beeindruckt und begeistert von der Kreativität und dem Erfindergeist der eingereichten Bewerbungen. Zwischenfazit: Auffällig viele junge und mittlständige Unternehmen haben in diesem Jahr den Ton angegeben. Einen Überblick über die Finalisten aller Kategorien finden Sie hier – wer ist Ihr Favorit? 

Live Pitches – mit Überraschungen
Die Finalisten für den Sonderpreis Start-up hatten die Möglichkeit, ihre Projekte vor versammelter Jury zu pitchen. Voller Enthusiasmus trugen die drei Finalisten CONTAINERWERK eins (Wohnen im Container), einhorn (fairstainable Kondome) und Fresh Energy (Software für Insights in den eigenen Stromverbrauch) ihre Visionen vor – Leidenschaft, Kämpfergeist und einige Überraschungen inklusive. Wie bei den anderen Finalisten, wurden die Gewinner auch in der Kategorie Start-up in geheimer Wahl bestimmt. Wer denn nun gewonnen hat, wird auf der glamourösen Gala am 13. Mai 2018 in München bzw. auf exklusiven Vorabpreisverleihungen verkündet.  


Wir rollen den grünen Teppich für den Umweltschutz aus
Bahnbrechende Projekte, mitreißende Visionen – die GreenTec Awards zeigen, was möglich ist. Die Vorbereitungen für die Gala der GreenTec Awards 2018 laufen auf Hochtouren. Dieses Jahr öffnen sich die Tore des Internationalen Congress Centrums in München am 13. Mai für die grünste Gala des Jahres. Als Auftaktveranstaltung der IFAT, der Weltleitmesse für Umwelttechnologien, dreht sich dieses Jahr schwerpunktmäßig alles ums Thema Wasser. Als kleine Einstimmung finden Sie hier Eindrücke der Veranstaltung des vergangenen Jahres. 

Unsere Gäste erwarten beeindruckende Projekte, inspirierende Laudationen und mitreißende Unterhaltung. Neben der exklusiven Möglichkeit zum Netzwerken erfahren Sie mehr über innovative Lösungsansätze und Entwicklungen im Bereich Nachhaltigkeit oder können einfach einen ganz besonderen, glamourösen Abend genießen.  

Gewinnen Sie Tickets!
Wenn Sie sich die Chance auf diesen Abend nicht entgehen lassen möchten, gibt es hierfür noch einige wenige Tickets zu ergattern. Wenden Sie sich am besten schnell an presse@greentec-awards.com, um bei diesem unvergleichlichen Event dabei zu sein. Sie haben Interesse daran, Partner oder Aussteller zu werden? Dann melden Sie sich bei uns! 


Green Lifestyle – Inspiration für unsere Leser
Seit mittlerweile drei Jahren gibt es greenLIFESTYLE, das Magazin für nachhaltigen Lebensstil, und auch dieses Jahr informiert es die Besucher der Gala wieder als Medienpartner der GreenTec Awards. Das will gefeiert werden! Daher gibt es für alle, die gerne bewusst, gesund und nachhaltig leben, zwei Ausgaben von greenLIFESTYLE kostenlos nach Hause geschickt: Einfach hier klicken, Aktionscode „GreenTec“ eingeben und zwei Ausgaben von greenLIFESTYLE gratis lesen!

Über das Magazin: greenLIFESTYLE ist das Magazin rund um Nachhaltigkeit. Jede Ausgabe bietet spannende News rund um Eco-Mode, Beauty, Wohnen, Food, Technologie und Reisen. Dazu gibt’s leckere Rezepte, ungewöhnliche Ideen und praktische Tipps für einen genussvollen, verantwortungsbewussten Lifestyle!

Ein Fenster in eine neue Welt des Konsums
Wenn man uns fragt, was wir noch tun, verweisen wir gerne auf unseren Spin-off Green Window. Lifestyle-Magazin, Shop, Entwicklungslabor, Community... und vor allem eines: so modern, wie grün heute sein muss.
Als Frostbeule im Tiefschnee 
Vor ein paar Wochen haben wir das energieautarke Hotel Leitlhof in Südtirol besucht. Im Gegensatz zu unserer Heimat Berlin hat der Winter die Skiregion nicht im Stich gelassen. Hier weiterlesen.

Das Tech Festival 2018
Mit geballter Kraft gegen den KlimawandelBereits zum zweiten Mal findet in diesem Jahr das Tech Festival der Deutschen Energie Agentur GmbH (dena) statt. Mit innovativen technischen Lösungen arbeiten Energy Start Ups aus aller Welt an den Energie Systemen von morgen. Bei einem coolen Setting in einer außergewöhnlichen Location werden Maßnahmen und Ideen zum Klimaschutz präsentiert, die die Welt verbessern – und das, ohne die erdrückende Spießigkeit in Form eines eng ansitzenden Schlips am Halse!


Nachgefragt...
Name: Thore Schölermann
Du moderierst unter anderem das ProSieben Magazin „taff“ mit dem Sendungsmotto „Life. Style. Smile.“ Wie würdest du dein persönliches Lebensmotto beschreiben? Ich bin ein radikaler Optimist. Ich ärgere mich nicht über Wolken, sondern tanze mit guten Wanderschuhen im Regen! 

Was verbindet dich mit den GreenTec Awards? 
Die GreenTec Awards sind eine Veranstaltung, auf der ich immer die interessantesten Gespräche führe und danach inspiriert nach Hause gehe. 

Wie wichtig ist dir ein „Green Lifestyle“? Inwiefern spiegelt sich das in deinem Alltag wider? 
Ich bin im grünen Sauerland aufgewachsen. Ich hole mir immer noch meine Energie in der Natur und arbeite mit unserem Forstbetrieb auch mit den Rohstoffen der Natur. Umso wichtiger ist für mich, privat wie auch wirtschaftlich, diese Ressource zu schützen. Mein fast täglicher Beitrag ist, dass ich beim Spazierengehen mit unserem Hund immer einen Müllsack mitnehme und meine Strecke von den Hinterlassenschaften anderer Leuten befreie — ich nenne das den täglichen „Karmasack“.
Du hast dich damals für eine Schauspielschule und gegen eine Ausbildung zum Forstwirt entschieden. Wie naturverbunden fühlst du dich noch?
Ich habe die perfekte Mischung für mich gefunden. Eine Symbiose zwischen Fernsehstudio mit Mikrofon und Wald mit Motorsäge. Der Wald erdet mich, damit ich nicht von der Bühne abhebe. Ich gebe aber zu, manchmal ist es leichter Brennholz zu vermarkten, als mich selbst.  

Ergibt sich mit einer medialen Präsenz wie deiner eine gesellschaftliche Verantwortung für Themen wie den Umweltschutz?
Wie kann man solche Positionen am besten nutzen? Durch unseren Job in der Öffentlichkeit bekommt man natürlich auch eine erhöhte Aufmerksamkeit. Genau die sollte man nicht nur für seine eigene Vermarktung, sondern auch für die Vermarktung eines grüneren Bewusstseins nutzen. Jeder kann im Kleinen da was bewegen, ich sehe es als meine Pflicht als gutes Vorbild voran zu gehen. 

Was läuft beim Klima- , Umwelt- und Ressourcenschutz falsch? 
Für uns ist alles zu selbstverständlich! Produktion und Herkunft von, zum Beispiel, Lebensmitteln wird für den Verbraucher romantisiert und verschönt. Die Menschen haben den Bezug und das Bewusstsein für das Nutzen und das Abnutzen der Natur verloren. Hier geht es zum vollständigen Interview.

Twitter FacebookLinkedIn          
Wen sollten wir als nächstes interviewen?
Welche innovativen Projekte sollten sich bei den GreenTec Awards bewerben?
Schreiben Sie uns einfach! newsletter@greentec-awards.com

Wenn Sie diese E-Mail nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

VKP engineering GmbH
Münzstraße 15
10178 Berlin
Deutschland

030 240 87 82 - 17
newsletter@greentec-awards.com